Wien, 2. - 4. Oktober 2009
1. Club-Wochenende 2009/10
Nachdem das Mentoring-Jahr 2009/10 mit der Stipendienverleihung im Ringturm über den Dächern Wiens begann, hielt auch die Zeit am Europäischen Forum in Alpbach, was sie versprach mit 9 spannenden Kamingesprächen und 2 Health Promoting Events des Club Alpbach Medica. Erstmals sind die Club-Wochenenden nun auch durchgängig für Mitglieder konzipiert, sodass wir uns auf ein lebendiges Vernetzen der vergangenen und des aktuellen Mentoring-Jahrganges freuen.

Am Freitag, den 2. Oktober beginnt das Club-Programm 2009/10 mit einer spannenden Einladung unseres Ehrenmitglieds Dr. Bernhard Marckghott, MIM in die Wiener Börse, wo wir mehr über die Arbeit an der Börse kennenlernen dürfen.
Am Samstag, den 3. Oktober tauchen wir in die Welt des Mangements, im Workshop von Ing. Christian Wozabal, MBA, und werden gemeinsam das "Management komplexer Systeme" auf das Gesundheits- und Sozialsystem anwenden. Danach gibt es als Gaumenfreude einen Einblick in die Welt des Weines, bei einer Weinverkostung powered by Ing. Christian Wozabal, MBA, die schon im vorigen Mentoring-Jahr auf großen Anklang stieß.
Am Sonntag, den 4. Oktober findet zu guter Letzt der seit Club-Gründung jährliche Skills-Workshop zum Thema "Moderation wissenschaftlicher Veranstaltungen" mit dem Experten Ronny Hollenstein statt, einem Projekt in Kooperation mit dem BM für Wissenschaft und Forschung.

Wir freuen uns schon auf die professionellen Moderationen der Mentees bei den folgenden Club-Wochenenden!

→ download Programm Club-Wochenende [PDF, 180kB]
→ download Programm Wiener Börse [PDF, 84kB]
→ download 1. Workshop [PDF, 168kB]
→ download 2. Workshop [PDF, 232kB]

Wien, 2. Oktober 2009
Special Lecture "Der Kurs steigt", Wiener Börse
Event-pic Vor 5 Jahren wurde der Club Alpbach Medica mit der Unterstützung von Dr.Mag.Bernhard Marckhgott, MIM aus der Taufe gehoben und gegründet. Seither steigt der Kurs kontinuierlich und der Erfolg gibt beiden Recht.

Grund genug anlässlich des 5-Jahres-Jubiläums durch Dr.Mag.Bernhard Marckhgott, MIM, mittlerweile verantwortlich für den Bereich Public Affairs an der Wiener Börse, Mitglied des Rats des Europäischen Forum Alpbach und Ehrenmitglied des Club Alpbach Medica, einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen der Wiener Börse in Zeiten der Finanzkrise gewährt zu bekommen.


→ weiter …
Wien, 3. Oktober 2009
Skills-Workshop 1 "Management von Komplexität"
Event-pic Der menschliche Körper setzt sich aus lebendigen, fein abgestimmten Regelsystemen zusammen, bestehend aus Organen, Kommunikationssystemen sowie Kontrollinstanzen. Ausgehend von einem anatomischen Modell, basiert das Viable System Model von Stafford Beer auf komplexen Systemen, deren Organe autonom arbeiten ohne in aufwendigen organisatorischen Strukturen Ressourcen zu verschwenden. Ziel ist es der Komplexität von Organisationen im Innen und Außen zu begegnen.
Wer oder was ist in einer Organisation das Gehirn, wer die umsetzenden Muskeln, wer die relevanten Umwelten? Die theoretischen Grundlagen sowie die Übersetzung auf Gesundheits- und Sozialsysteme sind Inhalt dieses Mentoring-Workshops.
→ weiter …
Wien, 18:30-22:00; 3. Oktober 2009
Weinverkostung
Event-pic Nach einem sehr bereichernden, komplexen Workshop-Tag mit Ing. Christian Wozabal, MBA, hatten die Mentees 2009/10 noch am selben Abend die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre mit dem Workshop-Experten im Rahmen einer hochkarätigen Weinverkostung aus zu tauschen und so einen differenzierten Einblick in die Welt des Weines zu erhalten.

Neben den edlen weißen und roten Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten, waren es vor allem die Geschichten von und rund um Wein, die diesen Anlass so besonders machten. Gemeinsam erkundeten die Mentees mit ihm die spannende Welt des Weines, edler Tropfen, ihrer Herkunft und Geschichte.
Die beschriebene Liebe und Sorgfalt, die für die Herstellung von den verkosteten, hochkarätigen Weinen aufgewandt wird, war erst dadurch bewußt in jedem einzelnen Tropfen wahrzunehmen. Gegen Ende eines Abends, der den Einblick in eine besondere Art des Kreieren und Schaffen ermöglichte, sah man durchwegs glückliche Gesichter, die sich jetzt schon auf ein nächstes Mal freuen.

Lisa Gfrerer, Mentee 2009/10
Wien, 4. Oktober 2009
Skills-Workshop 2 "Moderation von wissenschaftlichen Veranstaltungen"
Event-pic Moderations-Skills beinhalten nicht nur die Fähigkeit eine Diskussion einzuleiten und sie in Bahnen zu halten, sondern sie beginnen bei einer gezielten Auswahl der Teilnehmenden, der erfolgreichen Einladung selbiger, der inhaltlichen Vorbereitung auf das Thema, das Schaffen einer geeigneten Atmosphäre und noch vielem mehr.

Dabei ist es wichtig, bestimmte Rahmenbedingungen und Vorgehensweisen zu beachten, um die moderierte Veranstaltung sinnvoll zu lenken, unterschiedliche Perspektiven der Teilnehmenden zu würdigen, eigene Meinungen konstruktiv einzubringen, sowie das Publikum angemessen zu beteiligen. Doch das muss alles gelernt und geübt sein…
→ weiter …